Meditativer Gottesdienst

Himmelgeist (evdus). Beim Taizé-Abend am Freitag, 30. September, in der St. Nikolaus Kirche, Nikolausstraße 22, in Himmelgeist heißt es: ankommen, abschalten, anhören, auftanken

Kurze Texte, Zeit der Stille bei Kerzenschein prägen und Lieder aus der ökumenischen Kommunität Taizé in Frankreich prägen den meditativen Gottesdienst.

Die Communauté de Taizé (Gemeinschaft von Taizé) ist ein internationaler ökumenischer Männerorden in Taizé, ungefähr zehn Kilometer nördlich von Cluny, Saône-et-Loire, Frankreich. Die Communauté de Taizé (Gemeinschaft von Taizé) ist ein internationaler ökumenischer Männerorden in Taizé, ungefähr zehn Kilometer nördlich von Cluny, Saône-et-Loire, Frankreich. Heute zählt die Communauté de Taizé an die hundert Brüder, Katholiken und Mitglieder verschiedener evangelischer Kirchen. Sie stammen aus über fünfundzwanzig Ländern.

Die ganz eigenen Gesänge und Gebete und das Gemeinschaftsgefühl, das beim Singen, Schweigen und Beten entsteht, sprechen viele Menschen auf der ganzen Welt an. Taizé-Andachten bieten die Möglichkeit, innere Ruhe zu finden und sich von Gott berühren zu lassen. Die Lieder bestehen aus einfachen Melodien und Texten und können schnell mitgesungen werden.

Beginn ist um 19 Uhr.

Nach dem Gottesdienst sind die Besucher:innen eingeladen, sich bei Wasser, Wein und Brot auszutauschen.

2022-09-12T15:06:59+02:006. Mai 2020|