Musik in Zeiten der Not

"Mehr als 100 Millionen Menschen sind weltweit auf der Flucht, meistens in weit entfernten Ländern. Über die Mittelmeerflüchtlinge und den Krieg in der Ukraine sind sie uns sehr nahe. Wir begegnen ihnen auf unseren Straßen. Wir hören von ihren Schicksalen und ihrer Angst. Viele haben alles verloren. Was man ihnen nicht nehmen kann, ist ihre Musik. Wir möchten Flüchtlinge in verschiedenen Zeiten und Kulturen musikalisch begleiten. Welche Lieder singen sie? Was tröstet sie?". Am 8. Oktober findet ein Konzert dazu statt im Stadtmuseum Düsseldorf.

2022-09-26T14:49:25+02:002. September 2020|

WADOKYO in der Johanneskirche

In den musikalischen Traditionen der Völker der Erde gibt es wohl keine gewaltigere Macht, als die des Taiko – der alten japanischen Kunst des Trommelns. Am Samstag, 8. Oktober, können Besucherinnen und Besucher die Trommelgruppe Wadokyo und Feniks gemeinsam mit dem Organisten Hans-André Stamm im Rahmen des Internationalen Düsseldorfer Orgelfestivals (IDO) in der evangelischen Johanneskirche erleben.

2022-09-19T14:18:01+02:002. September 2020|