An Demenz erkrankt

Eine Demenzerkrankung verändert das bisherige Leben grundlegend und vVelen fällt es schwer, mit der neuen Situation umzugehen. Für an Demenz erkrankte Menschen und ihre Angehörigen stellen sich viele Fragen. Am Freitag, 30. September, findet für betroffene Angehörige von Demenzkranken eine Informationsveranstaltung rund um das Thema „Demenz“ in der Lutherkirche statt.

2022-09-13T16:11:44+02:003. Dezember 2020|

Unterwegs mit den Spaziergangspat:innen

Der Stadtteil 3 in Düsseldorf umfasst Unterbilk, Hafen, Hamm, Volmerswerth, Flehe, Bilk und Oberbilk. In diesem Quartier begleiten ehrenamtliche Spaziergangspat:innen der Evangelischen Friedens-Kirchengemeinde in Unterbilk auf Wunsch Einzelpersonen oder Kleingruppen zu einem Gang zu besonders schönen Orten. Immer am letzten Freitag im Monat, das nächste Mal wieder am 30. September, treffen sich Interessierte um 13 Uhr an der Friedenskirche.

2022-09-08T11:09:24+02:003. Dezember 2020|

Gebet to go

Beten heißt: mit Gott sprechen, auf seine Antwort horchen und darauf vertrauen, dass Neues entstehen kann. Im Gebet kann man Gott danken, egal, wo man sind. Das Gebet hilft aber auch, eine bestimmte Situation auszuhalten. Am Freitag, 30. September, gibt es wieder ein „Gebet to go“ ab 17 Uhr in der evangelischen Klarenbachkirche.

2022-09-12T15:20:46+02:006. Mai 2020|

Taizé-Abend bei Kerzenschein in Himmelgeist

Beim Taizé-Abend am Freitag, 30. September, in der St. Nikolaus Kirche, Nikolausstraße 22, in Himmelgeist heißt es: ankommen, abschalten, anhören, auftanken. Kurze Texte, Zeit der Stille bei Kerzenschein prägen und Lieder aus der ökumenischen Kommunität Taizé in Frankreich prägen den meditativen Gottesdienst.

2022-09-12T15:06:59+02:006. Mai 2020|