Pfarrer Dirk Holthaus ist in den Ruhestand gegangen

Nach 27 Jahren Pfarrdienst im evangelischen Düsseldorf, davon 20 Jahre in der Johannes-Kirchengemeinde und die letzten sieben Jahre in der neuen, aus Zions,- und Kreuz-Kirchengemeinde fusionierten Gemeinde Düsseldorf-Mitte, ist Pfarrer Dirk Holthaus jetzt in den Ruhestand gegangen. Der Abschiedsgottesdienst fand am Sonntag, 23. Oktober, an seinem 63. Geburtstag, in der Neanderkirche mitten in der Altstadt statt.