Meditationsabend der Evangelischen Friedens-Kirchengemeinde

Bilk (evdus). Abschalten, den Alltag hinter sich lassen, Stille halten und bei sich bleiben, darum geht es bei einem Meditationsabend am Montag, 5. Dezember, in der Evangelischen Friedens-Kirchengemeinde.

Pfarrerin Frauke Müller, die seit Jahren Erfahrungen mit verschiedenen Formen der Meditation gesammelt hat, leitet den Meditationsabend in der Evangelischen Friedens-Kirchengemeinde.

Müller sieht in der Meditation, die in der Tradition von Hildegard von Bingen, Meister Eckardt und Theresa von Avila steht, einen Weg, sich auf das eigene Innere zu konzentrieren. Dabei werden Erkenntnisse aus dem Zen-Buddhismus, der chinesischen Medizin und fernöstlichen Traditionen mit der Botschaft des Evangeliums verbunden.

„Ich ermutige Menschen dazu, sich mit Offenheit auf Übungen einzulassen, die vielleicht am Anfang etwas fremd anmuten“, sagt Müller. Carola Laux unterstützt den geistlichen Prozess mit dem Singen ihrer Herzenslieder und Liedern aus Taizé. Es braucht keine Vorkenntnisse, nur die Bereitschaft, sich auf den Prozess einzulassen.

Der Meditationsabend beginnt um 19.30 Uhr im Gemeindehaus der Friedenskirche, Florastraße 55.

Um eine Anmeldung wird gebeten im Gemeindebüro der Friedenskirche per Mail unter gemeindebuero@friedenskirche.eu oder telefonisch unter 0211.6000 150.

 

2022-11-22T09:27:05+01:001. April 2020|