Über die Untauglichkeit eines politischen Begriffs

Carlstadt (evdus). In einem Vortrag der Evangelischen Stadtakademie Düsseldorf am Dienstag, 30. November,  wird zunächst die Problematik der derzeit vorherrschenden Verwendung des Begriffs „Populismus“ für Rechtsextreme verdeutlicht, weshalb politische Bildung in Bezug auf Extremismusprävention sowohl strukturell als auch akteursbedingt häufig wenig Wir­kung entfaltet. Es werden aber auch Möglichkeiten aufgezeigt, wie dem Phänomen ander­weitig begegnet werden kann.

Begrenzte Teilnehmerzahl, Anmeldung erforderlich

Veranstaltungsort

Haus der Kirche, Bastionstraße 6, Düsseldorf

Kooperationspartner

Volkshochschule Düsseldorf

Referent/in

Nico Wangler, Sozialwissenschaftler, Technische Universität Dortmund

Leitung

– Dr. Uwe Gerrens

– Barbara Kokoska-Thiemann

Teilnahmebeitrag
7 Euro.
Interessierte können sich anmelden per Mail unter esta@evdus.de und telefonisch unter Tel. 0211 / 957 57-746 oder 0211 / 957 57-745.
2021-11-23T14:49:56+01:009. November 2021|