• 16. Januar - Gerresheim

    Das Gefühl, vor einer Tür zu stehen und nicht zu wissen, was einen dahinter erwartet, kennt jeder Mensch. Die Jahreslosung 2022 lautet: „Jesus spricht: Wer zu mir kommt, den werde ich nicht abweisen.“ Darum geht es in einem Kindergottesdienst am 16. Januar in der Evangelischen Kirchengemeinde Gerresheim.

  • 16. Januar - Gerresheim

    „Wir feiern einen Abendgottesdienst mit eigenem Gepräge am 16. Januar, der seinen Ort am Übergang von Tag zur Nacht, aber auch von der Erholungszeit des Wochenendes hinein in die neue Arbeitswoche ernst nimmt und zum Thema macht“, sagt Pfarrerin Dr. Karin Oehlmann.

  • 23. Januar - Düsseldorf

    Sonntags lädt Glockengeläut zum gemeinsamen Gottesdienst in die Kirche. Diese Zusammenkunft ist das zentrale Ereignis im Gemeindeleben. Hier kommen alle zusammen um zu singen, zu beten, die Predigt zu hören und das Abendmahl zu feiern. Gottesdienste sind für alle Menschen offen.

  • 16. Januar - Heerdt

    „Ick weess doch och nich!“ heißt der Titel des ersten Gottesdienstes für Ausgeschlafene in diesem Jahr am Sonntagabend, 16. Januar, im Paul-Gerhardt-Haus der Evangelischen Kirchengemeinde Düsseldorf-Heerdt. In Krisenzeiten blühen viele Meinungen. Die einen sagen so, die anderen so. Gegensätzliche Meinungen zu einer Krise werden radikal vertreten.

  • 23. Januar - Kaiserswerth

    Unter der Überschrift „Auf den Spuren des Lichtes Entdeckungen auf Erden machen und staunen, wo es überall aufgeleuchtet ist und aufleuchtet“ lädt Pfarrerin Ulrike Heimann von der Evangelischen Kirchengemeinde Kaiserswerth zu einem Gottesdienst zur Epiphaniaszeit am Sonntag, 23. Januar, ein.

  • 26. Januar - Holthausen

    Für ein „Gebet to go“ öffnet die evangelische Klarenbachkirche, Bonner Straße 24, am Mittwoch, 26. Januar, wieder ihre Türen. Besucherinnen und Besucher können sich in der Klarenbachkirche einfinden und zur Ruhe kommen, innenhalten, ein stilles Gebet sprechen und eine persönliche Andacht halten.

  • 30. Januar - Urdenbach

    Eine meditative Andacht nach der Liturgie der Iona Community und Musik mit dem Duo „Planxties & Airs“ erwartet die Besucherinnen und Besucher am Sonntag, 30. Januar, in der Evangelischen Kirche Urdenbach. Im Zentrum steht der Text des Liedes „Du Morgenstern, du Licht vom Licht“.