Neue Pfarrerin im Probedienst in der Evangelischen Emmaus-Kirchengemeinde und Diakonie Düsseldorf

Düsseldorf (evdus). Pfarrerin im Probedienst, Dr. Petra Brunner, bringt ihre Erfahrungen als Pädagogin, Gemeindepädagogin und Engagementsforscherin von ihrer Vikariatszeit in der Bonner Johannis-Kirchengemeinde mit nach Düsseldorf.

Am ersten Adventssonntag, 27. November, wird sie in einem Gottesdienst in der evangelischen Matthäikirche, Lindemannstraße 70, begrüßt und der Öffentlichkeit vorgestellt. Beginn ist um 11 Uhr.

Ihre Pfarrstelle ist zwei geteilt: Mit der einen Hälfte arbeitet Brunner bei der Diakonie Düsseldorf. „Beim Vorstand Michael Schmidt lerne ich die Leitungs- und Organisationsperspektive einer großen, kirchlichen Wohlfahrtsorganisation kennen“, sagt Brunner. Und mit der anderen Hälfte unterstützt sie das Pfarrteam der Evangelischen Emmaus-Kirchengemeinde. Neben Gottesdiensten, Beerdigungen und Seelsorge gehört insbesondere das Verbinden von Gemeindediakonie und der Arbeit der Diakonie zu ihren Aufgaben.

„Ich bin gespannt, die Menschen dieser Stadt kennenzulernen und gemeinsam ein Stück unterwegs zu sein und nach Gott zu suchen. Und ich freue mich zu erleben, wie sich die Diakonie als großer Träger sozialer Arbeit in der Düsseldorfer Stadtgesellschaft verortet“, sagt Brunner. Die Pfarrerin im Probedienst hat in Bonn über Ehrenamt und Berufe in der Kirche geforscht, in praktischer Theologie promoviert, Altenpflegeschüler:innen unterrichtet und mit psychisch-kranken Menschen gearbeitet.

Petra Brunner ist verheiratet und hat zwei Kinder.

2022-11-23T08:40:44+01:0021. November 2022|