Musik, Trödel und Fotoausstellung

Unterrath (evdus). Endlich wieder feiern, das tut die Evangelische Kirchengemeinde Unterrath/Lichtenbroich gleich an drei Tagen. Von Freitag, 26. August, bis Sonntag, 28. August, lädt sie zu ihrem Gemeindefest ein.

Auftakt ist ein Konzert mit „knackigem Cover-Rock“ der Band „Noise Boise“ am 26. August ab 19 Uhr im Gemeindesaal an der Petruskirche, Am Röttchen 10.

In der Petruskirche können Besucher:innen sich von 18 bis 21 Uhr eine Ausstellung „Menschengesichter“ von Sönke Simmoleit anschauen, den die Physiognomie schon immer interessiert hat. Die Ausstellung ist auch an den folgenden Festtagen zu sehen.

Darüber hinaus gibt es im Kirchraum Darbietungen aus den Gruppen und Kreisen der Gemeinde.

Für das leibliche Wohl ist auch gesorgt.

Ein Trödelmarkt findet am Samstag, 27. August, ab 9 Uhr im Gemeindesaal an der Petruskirche statt.

Wer sich immer schon einmal gesanglich ausprobieren wollte, hat dazu am Samstag von 11 bis 13 Uhr Gelegenheit. Kantorin Christiane Sauer übt mit Freizeit-Sänger:innen kleine Chorstücke ein, die dann im Sonntagsgottesdienst vor der Gemeinde zu Gehör gebracht werden.

Ab 14 Uhr gibt es ein Spielangebot für Kinder. Und um 13 Uhr können Interessierte in eine Dampflock steigen, die im Viertel ein paar Runden dreht. In der Petruskirche können die Besucher:innen unter Anleitung eine kleine Orgel zusammen bauen. Darüber hinaus statten die Unterrather Funken Blau-Gelb ab 15 Uhr den Festgästen einen Besuch ab. Und um 17 Uhr gibt es für alle ein Rudelsingen mit angezeigten Texten und Klavierbegleitung.

Kulinarisch stehen frische Waffeln, Kuchen, Kaffee, Grillangebote und Pommes auf dem Programm.

Das Gemeindefest endet am Sonntag, 28. August, 11 Uhr, mit einem Gottesdienst mit Musik des Projektchores und mit Pfarrerin Dorthe Schmücker und Pfarrer Axel Weber.

Das Programm zum Gemeindefest gibt es online unter www.unterrath-lichtenbroich.ekir.de.

 

2022-08-04T13:52:45+02:0012. Dezember 2020|