Beit Olam oder der gute Ort

Düsseldorf (evdus).  Jüdische Friedhöfe sind für die Ewigkeit angelegt. Die Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Düsseldorf kümmert sich um die
Gräber aus den frühen Jahren. Unterstützt wird sie dabei von Friedhofsgärtnern. Sie lädt Bürgerinnen und Bürger ein, sich zu beteiligen an der Gräberpflege.

Der nächste Termin ist Mittwoch, 24. August, 10 Uhr bis 15 Uhr auf dem Jüdischen Friedhof auf dem Nordfriedhof, Ulmenstraße 236 (gegenüber vom Großmarkt). Treffpunkt vor der Trauerhalle. Herren werden um das Tragen einer Kopfbedeckung gebeten.

Wer mithelfen möchte, kann gern Arbeitsgeräte mitbringen und einen Mittagsimbiss.

 

2022-07-21T14:51:00+02:0013. Dezember 2020|