Telefonseelsorge für Düsseldorf und Seelsorge-Telefon von „evangelisch in Düsseldorf“

Düsseldorf (evdus). In persönlichen Krisen und Ausnahmezuständen ist die Evangelische Kirche in Düsseldorf für Menschen da.

Bei der Telefonseelsorge stehen ausgebildete haupt-und ehrenamtlich Mitarbeitende rund um die Uhr auf Wunsch anonym als Gesprächspartner:innen am Telefon bereit, Anruferinnen und Anrufer bei ihren unterschiedlichsten Problemen und in Krisensituationen zu unterstützen.

Die Telefonseelsorge ist erreichbar unter den kostenfreien Nummern 0800. 111 0 111 und unter 0800. 111 0 222 und eine Chatseelsorge ist ebenfalls möglich unter www.telefonseelsorge-duesseldorf.de .

Mit jemandem sprechen in der Krise

Am Seelsorge-Telefon stellen Peter Krogull, Pfarrer für Seelsorgefortbildung und -entwicklung, und Katharina Bous, Pfarrerin im Probedienst, Kontakt zu haupt- und ehrenamtlichen Seelsorgerinnen und Seelsorgern in der Nachbarschaft der Anrufenden zeitnah her.

Die Nummer des Seelsorge-Telefons ist 0211 – 9 57 57 57 57.

Das Telefon ist in der Regel tagsüber zwischen 10 und 17 Uhr besetzt. Ein Anrufbeantworter ist eingerichtet, wenn das Gespräch nicht direkt entgegengenommen werden kann.

2022-11-16T11:20:56+01:0021. Dezember 2021|