Adventslieder beleuchten

Bilk (evdus). Singen gehört zu den liebgewordenen Traditionen im Advent. Es gibt eine Fülle von Adventsliedern, die nur in der Adventszeit gesungen werden. „In unseren Adventsandachten am 1., 8., 15. und 22. Dezember, wollen wir uns die Zeit nehmen, die Hintergründe mancher Lieder zu beleuchten“, sagt Pfarrerin Anja Valentin von der Evangelischen Luther-Kirchengemeinde.

Am 1. Dezember steht das bekannte Adventslied „Macht hoch die Tür“ im Mittelpunkt der Andacht.

Am 8. Dezember geht es um „O Heiland, reiß‘ die Himmel auf“.

„Die Nacht ist vorgedrungen“, ein von Jochen Klepper geschaffenes Gedicht, das von Johannes Petzold als Adventslied vertont wurde, ist am 15. Dezember Thema der Andacht.

Und zum Abschluss der Adventsandachten am 22. Dezember geht es um das bekannte Lied „Es kommt ein Schiff geladen“.

Beginn ist jeweils donnerstags um 18.30 Uhr im Joachim-Beckmann-Saal, Johannes-Weyer-Straße 7.

Im Anschluss sind die Anwesenden zu einer Tasse Tee eingeladen.

 

2022-11-22T13:14:08+01:006. April 2020|