Verabschiedung in der Matthäikirche

Düsseltal (evdus). „Ich bin sehr gern Pfarrer der Evangelischen Emmaus-Kirchengemeinde und zugleicch freue ich mich auf die neue Herausforderung“, sagt Pfarrer Stefan Kläs, der am 1. November eine neue Stelle als Dozent am Seminar für pastorale Ausbildung Wuppertal antritt.

Die Verabschiedung durch Superintendent Hinrich Fucks fand am Sonntag, 30. Oktober, in der evangelischen Matthäikirche, Lindemannstraße 70, statt.

Kurz vor der Fusion der Thomas-, Christus- und Matthäi-Kirchengemeinde wurde Stefan Kläs im Oktober 2016 als Pfarrer der zukünftigen Emmaus-Kirchengemeinde gewählt. Er hat seitdem den Weg der neuen Kirchengemeinde begleitet und ist schwerpunktmäßig in der Konfirmanden- und Jugendarbeit tätig gewesen.

„Ich bin froh und dankbar für die Jahre in Emmaus“, sagt Stefan Kläs, und ergänzt: „Ich danke allen Menschen, die mir in den vergangenen sechs Jahren ihr Vertrauen geschenkt haben, und fühle mich der Gemeinde dadurch bleibend verbunden.“

Das Seminar für pastorale Ausbildung Wuppertal ist ein Ausbildungs- und Lernort für junge Theologinnen und Theologen, die ihr wissenschaftliches Studium erfolgreich abgeschlossen haben, und sich in der Ausbildung zur Pfarrerin/zum Pfarrer befinden. Stefan Kläs wird dort als Dozent für die Fächer Seelsorge und Gemeindepädagogik zuständig sein.

2022-11-16T11:20:20+01:0012. Oktober 2022|